Was tun wenn bei der Frau die Lust nachlässt? Potenzmittel schaffen Abhilfe

Männern helfen Potenzmittel schon lange… und bei Frauen?

Vielleicht kennen Sie das Problem. Sie wollen Sex, aber Ihre Frau hat keine Lust. Dieses Problem kennen viele Männer. Es gibt aber einfache Mittel um die Lust wieder zu steigern.

Alkohol in Maßen hat eine leicht stimulierende und enthemmende Wirkung. Aber vorsicht, zuviel Alkohol kann müde machen. Studien ergaben das bei einer Frau mit durchschnittlichem Körpergewicht von 60 KG etwa 2 Gläser Wein oder Sekt diese Wirkung entfachen.

Scharfes Essen, wie Chilischoten oder auch Schokolade und Austern sollen eine aphrodisierende Wirkung haben. Wissenschaftlich bewiesen ist dies allerdings noch nicht. Dennoch regen scharfe Nahrungsmittel den Kreislauf an und fördern so die Durchblutung und erhöhen das Empfinden.

Potenzan einnehmen hilft nicht nur bei Männern. Auch bei Frauen kann die Einnahme von natürlichen Potenzmittel wie zum Beispiel Potenzan einen positiven Effekt hervorrufen. Dabei wird vor allem im Genitalbereich die Durchblutung gefördert und auch die Libido wird angeregt.

Hormonpflaster, die auf den Unterbauch der Frau geklebt werden geben Testosteron ab und sollen die sexuelle Lust bei Frauen steigern. Ursprünglich sollten Frauen das Pflaster benutzen, nachdem Ihnen die Eierstöcke entfernt wurden. Denn deren Hormonproduktion nimmt deutlich ab und die Lust auf Sex ist verschwunden. Es wird aber vor Nebenwirkungen wie Haarausfall, Hautreizungen oder Kopfschmerzen gewarnt.

Absetzen der Pille kann den Testosteronspiegel wieder steigen lassen. Vor allem bei Pillen mit antiandrogener Wirkung sinkt der Testosteronspiegel deutlich, ebenso wie die Lust der Frau auf Sex. Ob diese nach dem absetzen der Pille aber wieder kommt, ist bei Frauen individuell verschieden.